Stolpersteinverlegungen im Wormser Westen


Wieder einmal war der inzwischen bundesweit bekannte Künstler und Initiator der  Stolpersteinverlegungen, Gunter Demnig, in Worms. Zeitig am Vormittag des 7. Februar begann er mit der Verlegung der ersten Stolpersteine im Wormser Westen.
Begleitet wurde er von interessierten Wormserinnen und Wormsern, darunter auch Vorstandsmitglieder des SPD–Ortsvereines Worms West.

Die ersten beiden Steine wurden zum Gedenken an Sussmann und Wilhelmine Grombacher der Seidenbenderstraße 31 verlegt.






 


Vor dem Haus in der Burkhardtstraße 7a  wurden zwei weitere Steine verlegt. Sie sind Berta und Albert Lieber gewidmet. 

 
 
 
 
 
 

Die Stolpersteinverlegungen begleitete Rudolf Hauser im Namen von Warmaisa (Gesellschaft zur Förderung und Pflege jüdischer Kultur in Worms) mit Vorlesen der Biografien der Menschen, deren Namen nun auf den gelb-gold glänzenden Steinen zum Gedenken verewigt sind.




Gunter Demnig










  

nächste Termine

Keine Termine

Herzlich Willkommen


Hallo herzlich Willkommen,

ich freue mich, dass Sie sich auf unserer Homepage befinden und sich für unsere Arbeit interessieren.

Unser Ortsvereinsvorstand kümmert sich um die Menschen im Wormser Westen.

Wir sind im Stadtrat, dem Innen-stadtausschuss und der Gewerkschaft ver.di vertreten und engagieren uns  in vielen kulturellen und sozialen Vereinen.
Wir treffen uns einmal im Monat und beschäftigen uns mit den unterschiedlichsten Themen wie  z.B. Wohnungs- und Straßenbau und Unterstützung sozialer Projekte.

Und wir sind für unsere Mitglieder da!

Falls Sie mehr über uns erfahren möchten, nehmen Sie direkt Kontakt zu mir auf.


Ich würde mich freuen.

Ihre
Maria Unterschütz

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.